ADF Power Tuning

Slide background

Fallbericht: Schiffe „Bourbon Evolution“

Bessere Stromqualität für Bourbon-Flotte

Bourbon is a leading service provider for the offshore and marine industr

Hintergrund

Bourbon ist ein führender Dienstleister für die Offshore-Branche und für die Schifffahrt. Das Unternehmen führt Offshore-Installationen durch, hält Unterstützungsschiffe bereit und unterstützt bei Umweltschäden. In der maritimen Branche ist Bourbon bekannt für die hohe Güte der Leistungen und für das umfassende Angebot. Als man mit der Konstruktion der Evolution-Klasse begann, war es unbedingt erforderlich, diese Mehrzweckschiffe mit der modernsten und zuverlässigsten Technologie auszurüsten.

Die Mehrzweckschiffe zeichnen sich durch das dynamische Positionieren aus. Hierbei stabilisieren die Schiffe ihre Position und halten diese, während sie an einer Plattform Öl oder Gas laden oder löschen.

Aufgabe

Der wichtigste Qualitätsmaßstab für Bourbon war, die Klassifikationsvorgaben von Bureau Veritas (BV) zu erfüllen. Zu den BV-Anforderungen gehört, dass die Schiffe eine Oberschwingungsbelastung der Spannung von maximal 5 % unter sämtlichen Betriebsbedingungen haben, also auch während des besonders energieintensiven dynamischen Positionierens. Zu den Ausgangsbedingungen kam hinzu, dass im Schiffbau Platz und Gewicht besonders knapp bemessen sein müssen. Bourbon bedurfte deswegen einer Lösung, die den BV-Vorgaben entsprach und gleichzeitig leicht und kompakt war.

Die Diagramme zeigen die Reduktion der Oberschwingungsbelastung der Spannung bei Einsatz von ADF Power Tuning

Oberschwingungsbelastung der Spannung ohne Kompensation durch ADF Power Tuning:

Graphs

Oberschwingungsbelastung der Spannung mit Kompensation
durch ADF Power Tuning:

Graphs

Each Bourbon Evolution ship is now equipped with a pair of ADF P300 units, as well as a set of three ADF P100 units

Lösung

Jedes Schiff der Bourbon-Evolution-Klasse verfügt nun über zwei ADF-P300-Einheiten zur Kompensation der Hauptsammelschiene sowie über einen Satz von drei ADF-P100-Einheiten. ADF Power Tuning konnte sich gegen die konkurrierenden Technologien aufgrund der Flexibilität, der Performance und des Preises durchsetzen.

Ergebnis

Während der Testläufe der beiden fertigen Schiffe zeigte ADF Power Tuning unter den Bedingungen des dynamischen Positionierens deutlich, wie stark die Oberschwingungsbelastung der Spannung verbessert werden konnte.

Nachfolgende Ergebnisse demonstrieren die Effektivität der Technologie:

  • Bei 600 V AC wurde die Oberschwingungsbelastung der Spannung von 9,7 % auf 4,8 % reduziert.
  • Bei 480 V AC wurde die Oberschwingungsbelastung der Spannung von 7,6 % auf 3,8 % reduziert.
  • Bei 230 V AC wurde die Oberschwingungsbelastung der Spannung von 7,8 % auf 4,3 % reduziert.

Dies sind typische Ergebnisse; die Details können von Schiff zu Schiff unterschiedlich ausfallen.