ADF Power Tuning

Slide background

Fallbericht zur Stromqualität: DanTysk

Offshore-Windpark, Nordsee

Offshore Windfarm
Image © Vattenfall

Hintergrund

2007 wurden Pläne für einen Windpark in der deutschen Nordsee entwickelt. Der Windpark DanTysk wurde von den Energieunternehmen Vattenfall und Stadtwerke München errichtet und besteht jetzt aus 80 voll einsatzfähigen Windkraftanlagen.

Aufgabe

Für DanTysk war eine Lösung erforderlich, mit der den Generatoren Blindleistung zur Verfügung gestellt werden konnte, die die Windkraftanlagen in Notsituationen wie nach einem Verlust der Shore-Verbindung mit Energie versorgt. Damit die Garantie der Ausrüstung erhalten werden kann, muss das System unbedingt kontinuierlich laufen, damit jede einzelne Windkraftanlage stets trocken und steuerbar bleibt. Zur Einhaltung der nach den Netzanschlussregeln erforderlichen Blindleistung mussten die Kabel für den Fall kompensiert werden, dass die Windkraftanlage ihre Produktion unterbricht. Weil die Topologie innerhalb des Feldes verändert werden kann, also die Kabel je nach Bedarf in mehreren Kombinationen strukturiert werden können, war eine flexible Lösung erforderlich.

Netzspannung während des Anlaufstromes mit und ohne Kompensation durch die ADF-Statcoms

Graphs

Die 33-kV-Spannung wird ”pro Einheit” angegeben, also 33 kV = 1, und die Zeitachse gibt Sekunden an. Es gibt fünf nicht kompensierte Messungen (rot) und fünf kompensierte (blau).

STATCOM
Image © Vattenfall

Lösung

Nach einer ersten Bewertung wurden 2015 vier ADF-Statcoms installiert. Die Geräte wurden auf der Umspannplattform installiert, die sozusagen das Herz des Windparks darstellt. Sie bildet die Zwischenstation für den weiteren Transport der Energie durch Unterseekabel an Land.”

Ergebnis

ChristopherADF Power Tuning wurde entsprechend den Erwartungen problemlos installiert und bildet jetzt einen integralen Bestandteil beim effizienten Betrieb und bei der Funktion von DanTysk. Für den Windpark hat sie die wichtige Aufgabe, eine zuverlässige und hochwertige Blindleistung bereitzuhalten, die die Kabelkapazitäten bei Netzausfällen kompensiert und bei Bedarf die Stromversorgung durch die achtzig Windkraftanlagen optimiert.

ADF Power Tuning stellt außerdem sicher, dass die Windkraftanlagen im Falle einer unterbrochenen Verbindung mit der erforderlichen Elektrizität versorgt werden. Dank dieser Lösung bleiben Türme und Gondeln kontinuierlich in definierten Klimabedingungen (trocken und steuerbar), wodurch alle Gewährleistungen eingehalten werden. Außerdem ist ein effizienter Service auch im Falle einer verlorenen Verbindung zum Festland möglich.

 

Wenn Sie mehr erfahren wollen, wenden Sie sich bitte an:…

  • Volker Mahlmann – Vattenfall –
  • Marcus Löfgren – CEO Comsys AB –